6

Alpha geht in die heiße Phase

Nachdem bisher nur Mitarbeiter von Trion Worlds und deren Freunde an der englischen Alpha teilnehmen konnten, wurden gestern nun auch Vertreter der Presse und ausgewählte Personen aus der Community eingeladen, sich einen Eindruck der englischen Version von ArcheAge zu verschaffen.

Von Melancholy | Datum: 10.04.2014 08:49 Uhr

Jake Song spricht über Zukunftspläne für ArcheAge

In einem Interview mit dem russischen Portal mmozg.net hat Jake Song, der Schöpfer von ArcheAge, einige Ausblicke für die Zukunft des Online-Rollenspiels geschildert und es scheint sich zu bestätigen, was auch Trion Worlds kürzlich anklingen ließ: XLGAMES widmet sich offenbar wieder einigen Sandbox-Elementen des Spiels.

Von Melancholy | Datum: 08.04.2014 10:00 Uhr

FAQ von Trion liefert neue Details zum Bezahlmodell

Trion Worlds hat sich einigen häufig gestellten Fragen der Fans angenommen und die Antworten in einem Beitrag auf der offiziellen Seite in englischer Sprache veröffentlicht. Dabei gab es wieder mal einige neue Details zu erfahren.

Von Melancholy | Datum: 04.04.2014 07:54 Uhr

Q&A mit dem Community-Team

Da ArcheAge diese Woche nicht auf dem Programm von Trions Livestream stand, hat das Community-Team von ArcheAge zur Entschädigung zu einem spontanen Q&A im offiziellen Forum geladen. Scapes und Amary haben mehrere dutzend Fragen der Fans beantwortet, wobei auch die eine oder andere neue Erkenntnis gewonnen werden konnte.

Von Melancholy | Datum: 29.03.2014 00:08 Uhr

ArcheAge wird Free-to-Play in Japan

GameOn hat heute in Tokio Vertreter der Presse geladen und kommende Änderungen für die japanische Version von ArcheAge präsentiert. Am 24. April kommt die erste Erweiterung (hierzulande bekannt als „ArcheAge 1.0“) ins Land der aufgehenden Sonne und damit wird das bisherige Abomodell auf ein Free-to-Play-System umgestellt.

Von Melancholy | Datum: 23.03.2014 13:43 Uhr

Offizielles Forum öffnet die Pforten

Ein weiterer Schritt in Richtung Veröffentlichung von ArcheAge ist getan. Im wöchentlichen Livestream von Trion Worlds haben Victoria Voss und Evan Berman gestern Abend erstmal das Online-Rollenspiel den Zuschauern vorgestellt und anhand der englischen Alpha-Version einen ersten Einblick in das Spiel gegeben. Fortan soll ArcheAge nun regelmäßig auf dem Programm des Livestreams stehen.  Zum Schluss gab es dann noch eine Ankündigung: das offizielle (englischsprachige) Forum für ArcheAge ist jetzt eröffnet!

Von Melancholy | Datum: 22.03.2014 12:45 Uhr

Jetzt ist es amtlich: Veröffentlichung noch in diesem Jahr mit Free-to-Play-Modell

Was schon seit geraumer Zeit als wahrscheinlich galt und in diversern Interviews schon angedeutet wurde, gibt es nun schwarz und weiß. Gestern sprach Trions frischgebackener Community Manager Evan „Scapes“ Berman zu den Fans auf der englischsprachigen Fanseite archeagesource.com und bestätigte, dass ArcheAge noch in diesem Jahr in Europa und Nordamerika erscheinen und kostenlos spielbar sein wird.

Von Melancholy | Datum: 16.03.2014 17:25 Uhr

Endlich ist es soweit

unsere neue Seite ist jetzt live!

Es hat lange gedauert aber nun ist unser neues Portal endlich da. Wir freuen uns auf euer Feedback und die kommenden Zeiten in Ark!

Von Tyanolite | Datum: 13.03.2014 12:00 Uhr

[Update] Mail.Ru limitiert Zugang zu ArcheAge-Servern

... und revidiert die Entscheidung postwendend.

Update: Nach heftigen Protesten seitens der Spielerschaft rudert Mail.Ru jetzt zurück und setzt die gestern eingeführte IP-Blockierung für westliche Staaten nach Rücksprache mit XLGAMES vorübergehend wieder aus. Lediglich das Erstellen von neuen Accounts bleibt vorerst eingeschränkt. Eine endgültige Entscheidung über das weitere Vorgehen werde man in Kürze bekanntgeben, heißt es auf der offiziellen Seite des russischen Publishers.

Von Melancholy | Datum: 12.03.2014 12:33 Uhr

Trion Worlds enthüllt Spieleplattform "Glyph"

Während wir hierzulande nach wie vor auf ArcheAge zu warten haben, hat Trion heute die Plattform enthüllt, über die das Online-Rollenspiel laufen wird. Allerdings verbirgt sich hinter dem Namen "Glyph" nicht nur ein Launcher und Mikrotransaktionssystem für ArcheAge sowie andere Spiele aus dem Hause Trion Worlds, sondern auch eine Möglichkeit für Entwickler, ihre Spiele dem Millionenpublikum der Kalifornier zu präsentieren. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung der 2011 vorgestellten und später wieder eingestellten Vertriebsplattform "Red Door". Alle auf Glyph vertriebenden Titel sollen DRM-frei angeboten werden.

Von Melancholy | Datum: 11.03.2014 20:04 Uhr