Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Eine kleine Firran stellt sich vor

  1. #1
    Avatar von Yhvaine
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Haranya
    Beiträge
    4
    Server:
    EU-Kyprosa
    Ostkontinent

    Lächeln Eine kleine Firran stellt sich vor

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade ganz frisch im Forum eingetroffen und möchte mich auch einmal kurz vorstellen.
    Ich bin weiblich, keine 20 aber auch noch keine 40 Jahre und ich bin schon seit einigen Jahren leidenschaftliche "Zockerin" (ich spiele vor allem Rollenspiele).


    Auf ArcheAge bin ich eher zufällig gestoßen - ein Video über die Firran und die ersten Quests im Startgebiet und schon war es um mich geschehen *lächelt*
    Ich habe mich für den Server Kyprosa entschieden, da ich gehört habe das es viele deutsche Spieler dort geben soll. Leider habe ich bisher ingame noch keine Kontakte geknüpft und komme mir etwas verloren vor mit meinen ganzen Fragen..




    Aber da ich ohnehin ein sehr gemütlicher Spieler bin der ganz in Ruhe alles erkunden und lesen möchte, ist es vielleicht gar nicht so schlecht alles erst nach und nach zu erfahren und zu machen. Ich habe das Gefühl ArcheAge ist unglaublich komplex und man braucht viel Zeit sich mit allem zu beschäftigen was einen interessiert.


    Liebe Grüße an alle dort draußen

    Yhvaine

  2. #2
    Avatar von Althalus
    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Hamburg (Server: Tempest)
    Beiträge
    743
    Server:
    EU-Shatigon
    Ostkontinent
    Hallo Yhvaine,
    herzlich willkommen in ArcheAge und diesem Fan-Forum.
    Für Fragen sind hier die meisten offen und geben auch gerne Hilfestellungen. Falls deine Frage noch nicht beantwortet sein sollte in einem anderen Thread.
    Liebe Grüß zurück


  3. #3
    Avatar von Yhvaine
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Haranya
    Beiträge
    4
    Server:
    EU-Kyprosa
    Ostkontinent
    Vielen Dank Althalus

  4. #4
    Avatar von Yui
    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    111
    Server:
    EU-Kyprosa
    Ostkontinent
    hallo und herzlich willkommen und HF in AA

  5. #5
    Avatar von Seeme
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    223
    Server:
    EU-Eanna
    Westkontinent
    Hallo und Willkommen in Archeage!

    Aber da ich ohnehin ein sehr gemütlicher Spieler bin der ganz in Ruhe alles erkunden und lesen möchte, ist es vielleicht gar nicht so schlecht alles erst nach und nach zu erfahren und zu machen.
    Genau so.

    Als Rollenspiel Liebhaber oder sogar potentieller aktiver Rollenspieler/in ist dies sicher die beste Art an das Spiel zu gehen.
    Bei mir hat es rund 6 Testchars und 4 Server gedauert, bis ich mich dann für Eanna entschieden hatte. Die Anzahl der deutschen Spieler schwankt eigentlich auf allen, wo auch immer "als vorwiegend deutschsprachig" bezeichneten Servern von Tag zu Tag.
    Auf Eanna reicht z.B. manchmal ein ein einziger deutscher Satz im Chat, um plötzlich festzustellen, das man sich doch nicht nur unter Franzosen befindet

    Frag hier 5 Leute und wäre durchaus denkbar, das man Dir 5 verschiedene Server als "ideal" für einen, nach Deutscher Community Suchenden, nennen wird.

    Das Spiel ist, wenn man die Gamemechanik erst ein mal ein wenig durchschaut hat auch nicht viel anders als andere mmog's
    Das crafting beispielsweise würde ich eher mit nervend umständlich und teuer bezeichnen denn als komplex.
    Aber es gibt sicher Leute, die auch dem etwas befriedigendes abgewinnen können.

    Schwerpunkt neben dem Handwerk ist natürlich nicht nur das mögliche offene PvP in einigen Landstrichen, sondern auch das Anbauen der benötigten Rohstoffe für alles was Mann/Frau so zum durch-die Gegend-abenteuern braucht.

    Als ebenso reizvoll empfinde ich die Möglichkeit des "illegalen/Schwarz" Anbauens von Feldern in der hübschen gestalteten Flora, natürlich möglichst an nicht gleich jedem Strolch ins Auge fallenden Plätzen, sowie die Befriedigung, wenn das Feld dann nicht entdeckt und durch Diebeshand geplündert wurde, sondern man selber die Früchte seiner Arbeit einfährt.
    Allein damit kann man sich schon ein Weilchen beschäftigen.

    Aber auch als braver, für Haus und Hof Miete zahlender Bürger, kommt man sicher ebenso auf seine Kosten und geniesst beispielsweise die an sich doch recht gemütlich einrichtbaren Häuser, oder die anstrengende Gartenarbeit mit dem abendlichem Feierabendmet in der Hand und den Blick über ein dann wieder neu eingesäätes Feld.
    Es gibt in der Levelphase eine Menge zu tun und macht Spass, nach und nach die Tricks, Kniffe und vielfältigen Möglichkeiten herauszufinden, mit denen man am besten oder spassigsten den Lebensunterhalt seines Toons bestreitet.

    Das nach und nach Selbst-Erkunden, vorzugsweise natürlich mit vielleicht ebensolchen Neulingen wie man selbst, dieser recht grossen Welt, macht wie ich finde, vergleichsweise mehr Spass als in vielen anderen Mitbewerber Onlinegames.
    Die mir für z.B. meinen Geschmack anfangs etwas zu hektischen Manga-Style-Kampfanimationen, werden durch die recht schön angelegten und unterschiedlich anmutenden Gegenden die es zu bereisen gilt, durchaus wieder wett gemacht.
    Die grossen Haupt-Städte, gleich ob West oder Ost, gehören sowie so mit zu den grössten und schönsten in diesem Genre.
    Sich beide Kontinente anzuschauen und zu entdecken ist quasi ein "Muss".

    Der End - Content ist wie in jedem anderem Game natürlich immer 'ne Sache des persönlichen Geschmacks.
    Irgendwann hat man alles mal gesehen, aber das dauert schon ein Weilchen.
    Wenn Du, wie Deine Vorstellung vermuten lässt, Rollenspiele und deren Mechaniken magst, bist Du vermutlich am besten damit beraten, den von Dir bevorzugten Spielstil "gemütlich" möglichst lange bei zu behalten und zu geniessen.

    Viel Spass wünsch ich Dir!



  6. #6
    Avatar von Yhvaine
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Haranya
    Beiträge
    4
    Server:
    EU-Kyprosa
    Ostkontinent
    Ich danke euch beiden Yui und Seeme


    In den vergangenen sieben Tagen konnte ich schon einiges lernen und der Rest wird sich sicherlich auch noch ergeben..


    Auf Kyprosa gibt es wirklich einige deutsche Spieler und auch wenn ich noch keine direkten Kontakte im Spiel habe, fühle ich mich dort soweit recht wohl. Vielleicht werde ich irgendwann einmal auch andere Server testen aber ich möchte nicht zuviel auf einmal machen.. erst einmal als kleine Firran "erwachsen" werden und dann mal sehen


    Falls es hier noch andere ArcheAge Neulinge (oder auch alte Spieler) gibt die Interesse haben mich ingame zu adden, schreibt mir hier einfach eine PN, vielleicht kann man sich auch einmal im Spiel austauschen oder einander helfen. Würde mich freuen!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •