Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Logbuch Eintrag #1. PROPHECIES

  1. #1
    Avatar von Blatan
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    80

    Logbuch Eintrag #1. PROPHECIES

    Gut vorbereitet saß ich am PC genug zutrinken ein paar Energie Getränke
    kühl gestellt, wartete ich auf den Login. Dann kam die Meldung das die Server
    Online sind. Ich landete in der Warteschlange doch nur auf Rang 12 und
    somit war ich Direkt auf dem Server.

    Ich entschied mich einen Zwerg zu spielen. Hingegen meiner Erwartungen
    war ich wohl einer der ersten in der Zwergen Startzone. Von dort an ging
    es einfach nur nach vorne ohne nach hinten zuschauen. Da noch nicht viele
    Spieler unterwegs waren kam ich sehr gut voran.

    Als Zwerg sind die XP sehr Ordentlich und es reichte aus nur die Hauptstory
    Quest zu machen um Level 30 schnell zu erreichen. Ausserdem spart es am
    Anfang einfach Zeit für den Land-Rush.

    Als dann die ersten GS verdient waren bin ich direkt auf Mirage um mir ein
    Haus Design zu besorgen. Konnte mir 2 16x16 sowie ein 24x24 Design sichern
    und sie an einer für mich günstigen stellen platzieren ohne Einschränkungen.

    Ab Level 30 ging es für mich dann nach Schlackenmoor(PVP). Auch hier hatte ich
    keine Probleme mich fortzubewegen. Jeder war mit sich selber beschäftigt um
    schnell voran zu kommen. Habe niemanden gesehen der im PK-Modus war.
    Im ersten Moment war es etwas ernüchternd das man so wenig XP bekam
    da der Anfang sehr schnell ging aber nach einige Aufträgen hatte man sich
    daran gewöhnt und fing auch wieder an die Nebenquests zu machen.

    Nach Schlackenmoor ging es dann nach Halkyona(PVP). Das erste Gebiet wo man
    auf die Haranya-Nation treffen konnte. Wie es üblich in Halky ist war es dort
    mal wieder Frieden. Hier ging es dann etwas schleppender voran. Man müsste
    sich schon etwas mehr um die Mops "Prügeln" damit man die Aufträge erledigen
    konnten. Am Ende aber ging es doch relative schnell muss ich sagen.

    Zwischendrin hatte ich auf meinen 8x8 Farmen natürlich schon die ersten Materiallien
    angebaut um später etwas Zeit zu sparen.

    Im Höllensumpf angekommen musste ich direkt festellen das hier ein Rauer
    Wind weht. Noch nicht richtig das Gebiet betreten wurde ich auch schon
    Angegriffen. Es war ein Warborne! Mein Puls stieg. Glücklicher weise
    konnte ich die richtgen Shortcuts Drücken um am Ende den Kampf dann für
    mich zu entscheiden. Diese schlacht geschlagen lief ich weiter, nur um dann
    von 4 Haranya niedergemäht zu werden. Ich entschloss mich darauf einer
    kleinen Gruppe bei zu treten um gemeinsam die Reise vorzusetzen und natürlich
    um mich zu Rächen. Wir waren nun zu dritt unterwegs. Konnten einige in die Flucht
    schlagen die uns angriffen. Mussten aber das ein oder andere mal eine Niederlage
    einstecken. Es verging etwas Zeit. Mit den Quest kamen wir gut voran. Doch dann
    im Fraktions-Chat. WORLDBOSS! Wir traten dem Raid bei um extra XP abzustauben.
    Er war Stufe 40. Es war ein Hartet Kampf, es starben sehr viele Mitstreiter.
    Konnten ihn am Ende jedoch schlagen. Danach gingen wir wieder unseren Aufträgen
    nach.

    In Tiefensand angekommen entschieden wir uns das Gebiet zu überspringen und nur
    die wenigen Hauptstory-Quests zu machen. Dies ging daher da wir unseren Quests
    vom Level voraus waren.

    Kurz vor dem Port ins Saatkrähenbecken entschlossen wir uns dann der Nebelmark
    Schlacht beizutreten, um etwas extra XP abzugreifen. Dann kam die erste Hürde
    für mich. Das verlassen des Plateau. Da ich noch keinen Gleiter hatte kam ich
    auf die Idee mich ins Wasser fallen zulassen. Kurz vorm Wasser wollte ich den
    Fall abfangen mit "Zurückfallen". Dies gelang mir aber auch nur um festzustellen
    das man im Wasser ja Schaden bekommt und Stirbt wenn man nicht schnell genug
    an Land kommt. Und so tat ich es auch. Nachdem ich gut gelacht habe ging es auf
    zu versuch Nummer 2. Diesmal wusste worauf ich achten sollte. NICHT INS WASSER
    FALLEN! Habe es letzten endlich geschafft die Felder der Schlacht zu betreten.
    Von klaren Anweisungen geleitet machten wir uns an die Zerstörung der Türme.
    Es ging relative gut wenn man bedenkt das viele noch nicht mal Level 40 waren,
    darunter auch ich. Durch die guten Ansangen vom Lead und dem Konzentrierten
    Feuer unseres Raides konnten wir viele Türme zerstören. Nachdem der Auftrag
    erfüll war gingen wir ins PvP über. Wir rannten, wir Überrannten und wurden
    überrant. Es war eine ausgeglichene Schlacht mal waren wir Sieger mal
    Verloren die anderen. Am ende konnten wir die Zusatz XP abstauben.
    Es hat mir sehr viel Spaß gemacht dort unterwegs zu sein und um festzustellen
    "man kann alles schaffen man muss nur genug Fleisch-Schilder dabei haben" :-P.

    Nach Nebelmark entschieden wir uns noch einige Quests im Saatkähenbecken abzuschließen.
    Da es nun ca. 14 Stunden nach dem Eröffnen der Server war, entschlossen sich
    meine Mitstreiter nun eine Pause einzulegen und Schlafen zu gehen. Ich hingegen
    entschied mich noch etwas alleine im Feindesgebiet weiter zu machen. Überrascht
    davon das hier sehr wenig los war. Ich sah villt. 15 Spieler in dieser Zeit
    und niemand hatte die Absicht jemanden zu Pk`n. Also entschloss ich mich das
    selbe zu tun und mich nur auf meine Quests zu Konzentrieren.

    Nachdem Saatkrähenbecken kam die Windschliffsavanne. Wo ich mich nun auch entschied
    erstmal nicht weiter zu Questen. Ich brauchte einfach eine Pause nach ca. 20
    Stunden Questen und Level. Also entschloss ich mich zurück auf unseren Kontinent
    zu gehen und mir die Wohngebiete anzuschauen. Die beliebten Gebiete wie Halky,
    Gweonidwald und Airinfels waren sehr schnell belegt, sodass nach wenigen Stunden
    in diesen Gebieten KEIN platzt mehr frei war den Ich erblicken konnte.
    Aber in anderen Gebieten gibt es immer noch genug Platz für alle möglichen
    Gebäudearten. Sowohl WEST als auch auf dem OST Kontinent.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blatan für den nützlichen Beitrag:

    Kurita (12.12.2016)

  3. #2
    Avatar von Eddard_Stark
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    36
    Server:
    EU-Kyprosa
    Ostkontinent
    Na das ist ja schön zu lesen. Der Start sah für mich extrem nervig. Bin am Samstag rauf auf den Server, nach einer halben Stunde runter geflogen und kam danach den ganzen Tag nicht mehr drauf. Warteschleife>abbruch durch client > Warteschleife...etc.
    Die Tage danach Position 2800.. Da ist mir meine Freizeit zu Wertvoll.
    Somit bleibt mir effektiv zu spielen derzeit eine halbe Stunde beim Morgenkaffee vor der arbeit.
    Wenn das so weitergeht und sich die Spieler wie auf den alten Servern gleich ein halbes dutzend Bauplätze unter den Nagel reissen und dann auch noch besonders platzsparend *hüstel* bauen, das was keiner haben will...

    Muss sagen mit jedem Tag, vergeht mir mehr und mehr die Lust wieder auf Stammspieler zu upgraden.

    Aber dass soll Dir den Spass nicht versauen.
    Ich bin nur der Meinung, das Stammspieler das Anrecht auf eine Doppelparzelle mit Vogelscheuche und einem Haus 16x16 haben sollten. Wer was grösseres will oder mehr will sollte dann frei suchen und nach dem Bau eines grösseren Hauses müsste die "Startparzelle" geräumt werden.

    Aber Trion / XL will es ja so.
    *Hobbykommandant, Fördervereinsmitglied*
    - Wir suchen immer ehrenamtlichen Nachwuchs -

  4. #3
    Avatar von Blatan
    Registriert seit
    07.09.2016
    Beiträge
    80
    Natürlich ist das sehr ärgerlich mit der warteschlange. ich kann deinen unmut verstehen. viele spieler sind auch erstmal damit beschäftigt ihre aktuell gesetzten gebiete aufzubauen. da jeder spieler nicht mehr wie 2 unaufgebauten gebäude besitzen darf dauert dies etwas. und die preise für holz sind momentan sehr hoch und das material sehr knapp. meiner einschätzung nach wird es auch in 2 wochen noch land geben wo man sich niederlassen kann.

    so wie ich es momentan einschätze haben sich auch sehr viele spieler frei genommen um die erste woche zu spielen und ich persönlich denke das es in ca. einer woche nicht mehr so eine lange warteschlange gibt. sei es weil viele wieder arbeiten gehen, einige wieder aufgehört weil ihnen villt. was nicht gefällt oder andere gründe.

    Wenn du meinen rat möchtest gibt dem Spiel noch ca. 1-1,5 wochen zeit und schaue dann wie sich das ganze entwickelt.
    und wer weiß villt. bekommenw ir auch ein upgrade in der software sowie es in NA der fall war.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •